Das Babyzimmer ist fertig gestrichen

Es ist soweit, wir bekommen Familienzuwachs! Bereits beim Hausbau haben wir zwei Kinderzimmer eingeplant und eines der beiden Zimmer nach dem Einzug mehr als Gästezimmer und Abstellraum „genutzt“, so dass wir jederzeit ohne auf etwas zu verzichten, das Zimmer als Babyzimmer umzugestalten konnten. Als es nun soweit war, war die Freude riesig und das Bedürfnis ein wunderschönes Zimmer zu gestalten natürlich groß.

Babyzimmer streichen – Neutral soll die Wandfarbe sein

Wir waren uns schnell darüber einig, dass wir beide das Zimmer unabhängig vom Geschlecht einigermaßen neutral halten wollten. Und dass ist gar nicht so einfach, wie wir schnell festgestellt haben. Am Ende hatten wir zwei Farbtrends für uns ausgesucht, das Babyzimmer sollte in jedem Fall zweifarbig gestrichen werden. Und das in türkis oder braun.

Entschieden haben wir uns dann final für beige und braun, da haben wir tolle Farbtöne gefunden. Die Kombination passt super zum dunklen Holzfußboden und den weißen Möbeln, für die wir uns bereits zu Beginn entschieden hatten.

Schwieriger war die Frage, welche Wand welche Farbe erhalten sollte. Sollten die Wände nebeneinander oder gegenüber die gleiche Farbe erhalten? Wir habe uns dann dazu entschieden die gegenüberliegendenen, kleineren Wandflächen im dunkleren braunton und die großen Flächen (u.a. die Dachschräge) im hellen beige zu streichen.

Babyzimmer streichen – Abkleben als Vorbereitung

Da ich bereits schwanger war, hat der Mann das Streichen übernommen. Beim Abkleben konnte ich noch helfen, aber auch das war bereits mit Babybauch nicht mehr ganz so einfach 😉

Babyzimmer streichen - Abkleben und Folie zum Abdecken der Möbel
Babyzimmer streichen - Das Abkleben von Steckdosen und Türrahmen ist Fleißarbeit

Generell abgeklebt werden müssen wie immer natürlich die Tür, Steckdosen und Fußleisten. Hinzu kommt aber auch noch der Übergang zu den anderen Wänden und der Decke. Die Übergänge zu den Wänden führen auch dazu, dass man mindestens zwei Tage einplanen sollte, denn wenn der zweite Farbton an der Reihe ist, muss für einen sauberen Übergang die bereits gestrichene Wand abgeklebt werden. Und die sollte dazu in jeden Fall vorher gut durchgetrocknet sein.

Auch wenn es auf der Fabe anders angegeben ist, haben wir einen zweiten Anstrich benötigt. Für die helle Wandfarbe reichte die Menge leider nicht mehr für einen zweiten Anstrich. Wir hatten vergessen, wie stark die Gipskartonplatten die Farbe doch noch aufsaugen und mussten so noch einmal in den Baumarkt fahren und einen zweiten Eimer kaufen.

Babyzimmer streichen – Sehr zufrieden mit dem Ergebnis

Wir haben für das Streichen des Babyzimmers zwei Tage benötigt und konnten anschließend mit dem Aufbau der Möbel und dem Einräumen des Zimmers beginnen. Bereits als die ersten weißen Möbel standen, waren wir absolut überzeugt und sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Babyzimmer in braun und beige passt super zu weißen Möbeln
Das Babyzimmer ist fertig gestrichen

Wichtig ist, bei diesen erdigen Tönen für entsprechenden Kontrast zu sorgen, ein Zimmer nur mit weißen Möbeln ist ja nicht unbedingt kindgerecht und etwas langweilig. Aber bei der großen Auswahl der süßesten Baby Accessoires ist das nun wirklich keine Schwierigkeit.

Da wir bereits wussten, dass es ein Junge wird, haben wir uns bei den Farben der Accessoires für helle Blau- und Türkistöne entschieden. Über der Wickelkommode haben wir beispielsweise Regale mit Wolken befestigt. Diese Aufkleber lassen sich super easy anbringen und sind absolut zauberhaft.

Babyzimmer Wandfarben - braun und beige passen super zu weißen Möbeln
Babybett und Teppich passen super zu den Wandfarben im Babyzimmer

Alles entspricht genau unseren Erwartungen und Wünschen und wir sind davon überzeugt, dass sich unser Nachwuchs in diesem Zimmer sehr wohl fühlen wird. Wir jedenfalls hätten uns so ein wundervollen Zimmer vor 30 Jahren gewünscht 😉

Unsere Babyzimmer Wandfarbe online finden

Sand matt
25,99 EUR 28,69 EUR
Stand: 18. April 2019 01:22 Uhr
Anzeige
grau/braun matt
36,00 EUR
Stand: 18. April 2019 01:22 Uhr
Anzeige

Merke dir den Beitrag auf Pinterest

Babyzimmer streichen – Die passende Wandfarbe für ein schönes Zimmer
Neutrale Farben im Babyzimmer statt blau und rosa
Wir haben das Babyzimmer extra nicht in blau gestrichen, sondern uns für beige und braun entschieden

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte schreibe einen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein.