Windeleimer ohne Kassetten

Das Thema Windeleimer ist irgendwie größer als gedacht. Wobei das nicht stimmt, der Windeleimer ist gar nicht so teuer. Aber wir waren überrascht, wie viel Geld man ausgeben kann und wie viel so manch ein Elternteil dann tatsächlich auch bezahlt. Das liegt an den verschiedenen Konzepten, mit denen der Geruch aus dem Zimmer ferngehalten werden soll.

Windeleimer mit Kassette

Man kann einen Windeleimer mit Kassetten verwenden. Dabei handelt es sich um ein System, bei dem die Windeln oben in den Eimer geworfen werden und dann in einem Folienschlauch gesammelt werden. Die Folie sorgt dann dafür, dass kein Geruch nach außen strömt.

In eine solche Kassette passen laut Herstellerangaben um die 180 Windeln, so dass man pro Monat etwa eine Kassette verbraucht. Infos zu dem Eimer und den Kassetten findest Du auch hier bei Amazon.

Unsere Entscheidung: Windeleimer ohne Kassetten

Wir haben uns dagegen entschieden, über mehrere Jahre immer wieder Nachfüllkassetten kaufen zu müssen und deshalb einen Windeleimer ohne Kasetten gekauft.

Windeleimer ohne Kassetten ist offen
Windel in den Windeleimer ohne Kassetten gelegt
Windeleimer ohne Kasetten ist geschlossen
Kidsmill We-Too Windeleimer
42,90 EUR
Stand: 8. Dezember 2019 18:00 Uhr
Bei Amazon ansehen
Anzeige
Der kann mit normalen Mülltüten verwendet werden und hat auch ein kluges System, den unangenehmen Geruch bei sich zu behalten. Man muss mit der Nase schon wirklich ganz nah rangehen, um den Geruch wahrzunehmen. Aber das macht ja zum Glück keiner 😉

Zum Thema Geruch noch ein kleiner Tipp: Die Öffnung sollte immer oben offen sein. Wir hatten sie am Anfang immer nach unten gerichtet, also quasi geschlossen. Wenn man die Öffnung dann aber umdreht, um eine volle Windel reinzuwerfen, kommt der gesamte Geruch – der sich in der Zwischenzeit gesammelt hat – mit raus. Macht man es genau anders rum und lässt die Öffnung nach oben, schmeißt die Windel rein, dreht kurz und macht die Öffnung dann wieder nach oben, ist alles im Lot und man riecht nix.

Ich habe in dieser kleinen Tabelle mal die Kosten gegenübergestellt, die man für Kassetten bzw. Müllbeutel über die ersten Jahre hat. Die Kosten sind etwas gerundet und vielleicht auch nicht auf den Euro genau, die Tendenz ist aber klar. Die Kosten sind schon nach wenigen Monaten mehr als doppelt so hoch.

Modell Anschaffung Müllbeutel nach 12 Monaten nach 24 Monaten 36 Monaten
Angelcare Windeleimer 10 € 7 € 94 € 178 € 262 €
Windeleimer ohne Kassetten 40 € 0,50€ 46 € 52 € 58 €

Merke dir den Beitrag auf Pinterest

Windeleimer ohne Kassetten – Wohin mit den vollen Windeln
Windeleimer mit Kassetten sind auf Dauer viel zu teuer
Windeleimer ohne Kassetten sind auf Dauer deutlich günstiger

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte schreibe einen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein.